Angebote zu "Ampullen" (41 Treffer)

Kategorien

Shops

Derivatio H Inj. 10X5 ml Ampullen
Beliebt
15,83 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Homöopathisches Komplexmittel Enthält 19 homöopathische Wirkstoffe Umfassend wirksam Anwendung nach Konsultation eines Therapeuten Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren Auch erhältlich als Tablette zur oralen Anwendung Für ein gesundes Gleichgewicht Derivatio H Inj. Ampullen enthalten 19 homöopathische Wirkstoffe, die in der Naturheilkunde zur Unterstützung wichtiger Organfunktionen angewendet werden. Das Komplexmittel enthält unter anderem die klassischen Leber- und Gallemittel Taraxacum officinale (Löwenzahn) und Silybum ma- rianum (Mariendistel), außerdem Arnica montana (Arnica) zur Regulierung des Gefäßsystems und Verbesserung der Durchblutung sowie Wirkstoffe zur Förderung der Haut- und Harnfunktion. Die in Derivatio H Inj. Ampullen enthaltenen Wirkstoffe können die Aktivität wichtiger Stoffwechselorgane unterstützen und die Regeneration fördern. Viel trinken = positive Stoffwechsel Wasser übernimmt im Körper lebenswichtige Funktionen und ist für einen funktionierenden Stoffwechsel entscheidend. Es transportiert Nährstoffe zu den Organen oder Zellen und transportiert Abfälle des Stoffwechsels wieder ab. Wer auf Dauer zu wenig Flüssigkeit zu sich nimmt, fördert eine Störung des Stoffwechsels. Dies liegt vor allem daran, dass die Abbauprodukte und Schadstoffe nicht mehr konsequent abtransportiert und über Schweiß und Urin ausgeschieden werden können. Experten der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) empfehlen 1,5 – 2 Liter ungesüßte Flüssigkeit pro Tag zu sich zu nehmen. Dieser Wert gilt als Orientierungshilfe. Anwendungsempfehlung: Bei der Anwendung von Derivatio H Inj. Ampullen ist eine individuelle Dosierung durch den homöopathisch erfahrenen Therapeuten erforderlich. Durch einen homöopathisch erfahrenen Therapeuten kann die Therapie unterstützt werden Ernährung: Im Alltag kommen wir mit zahlreichen Schadstoffen in Kontakt – durch Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker in industriell hergestellten Lebensmitteln, Toxine in Gemüse und Obst oder Medikamentenrückstände im Trinkwasser. Ein gesunder Organismus kann Giftstoffe abbauen und ausscheiden. Ist die körpereigene Regulation jedoch gestört, werden die Schadstoffe deponiert und können Erkrankungen verursachen. Umweltfaktoren: Selbst bei einem gesunden Lebensstil können Chemie- und Umweltgifte aus der Luft, in Kosmetika, Reinigungsmitteln und Kleidung ernstzunehmende gesundheitliche Beschwerden verursachen. Deshalb kann es ratsam sein, das Grundsystem des Körpers zu sanieren. Therapievorbereitung: Die umfassende Unterstützung der Stoffwechselorgane kann eine sinnvolle Basistherapie bei vielen Beschwer- den sein. Im Anschluss an die Basistherapie kann eine spezifische Behandlung ihre Wirkung entfalten. In der Naturheilkunde ist dieses Vorgehen bewährt. Zusammensetzung: Anagallis arvensis Dil. D 4 0,13 ml, Argentum metallicum Dil. D 30 0,13 ml, Arnica montana Dil. D 15 0,13 ml, Aurum metallicum Dil. D 15 0,13 ml, Bryonia Dil. D 4 0,13 ml, Carbo vegetabilis Dil. D 30 0,13 ml, Chelidonium majus Dil. D 6 0,13 ml, Citrullus colocynthis Dil. D 5 0,13 ml, Cytisus scoparius Dil. D 6 0,13 ml, Digitalis purpurea Dil. D 5 0,13 ml, Natrium chloratum Dil. D 2 0,13 ml, Selenicereus grandiflorus Dil. D 4 0,13 ml, Silybum marianum Dil. D 3 0,13 ml, Smilax Dil. D 6 0,13 ml, Stannum metallicum Dil. D 8 0,13 ml, Strophanthus gratus Dil. D 6 0,13 ml, Taraxacum officinale Dil. D 5 0,13 ml, Veronicastrum virginicum Dil. D 4 0,13 ml, Viscum album Dil. D 4 0,13 ml. Sonstige Bestandteile: Natriumchlorid, Wasser für Injektionszwecke.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
PowerBar Amini Mega Liquid Ampullen - n/a  - 20...
37,75 € *
ggf. zzgl. Versand

PowerBar Amino Mega Liquid - AmpullenAls Leistungssportler setzen Sie sich fortwährend hoch gesteckte Ziele und können auf dem Weg zum Ziel keine Kompromisse eingehen. Die Auswahl der richtigen Nahrung ist der Schlüssel zur vollen Ausschöpfung Ihres Potenzials. PowerBar AMINO MEGA LIQUID ist ein Protein-Hydrolysat in einer praktischen Ampulle mit Peptide und frei von Aminosäuren.Eigenschaften: 7 g Protein pro Ampulle einschließlich essentieller und nicht-essentieller Aminosäuren Vitamin B6 trägt zu normalem Protein- und Glykogen-Stoffwechsel bei Box mit 20 Ampullen à 25 mlEmpfohlene Verwendung: Trinken Sie 1 Ampulle nach dem Sport als Teil einer ausgeglichenen und vielseitigen Ernährung und einer gesunden Lebensweise.Inhaltsstoffe:Orangensaft, Molkeprotein-Hydrolysat (aus Milch), Fruktose, Wasser, L-Ornithin-Monohydrochlorid, L-Arginin, Zitronensäure, Konservierungsmittel: Kaliumsorbat, Süßungsmittel (Cyclamat, Acesulfamsalz K, Natrium-Saccharin), L-Leucin, Geschmacksstoffe, L-Valin, L-Isoleucin, Vitamin B6.Nährangaben: Pro 100 g (pro 25-ml-Ampulle) Energie: 892 KJ, 210 cal, (223KJ, 52cal) Eiweiß: 28 g (7 g) Kohlenhydrat: 22,6 g (5,6 g) Fett: 0,1 g ( Vitamin B6: 2,0 mg 143 % RDA (2,0 mg 143 % RDA)Aminosäuren pro 100 ml (pro 25-ml-Ampulle) L-Alanin: 792 mg (198 mg) L-Arginin: 3.320 mg (830 mg) L-Asparaginsäure: 1.916 mg (479 mg) L-Cystin: 380 mg (95 mg) L-Glutaminsäure: 3.268 mg (817 mg) Glycin: 288 mg (72 mg) L-Histidin: 336 mg (84 mg) L-Isoleucin: 988 mg (247 mg) L-Leucin: 1.464 mg (366 mg) L-Lysin: 1.656 mg (414 mg) L-Methionin: 304 mg (76 mg) L-Ornithin: 4.000 mg (1.000 mg) L-Phenylalanin: 364 mg (91 mg) L-Prolin: 1.096 mg (274 mg) L-Serin: 944 mg (236 mg) L-Threonin: 1.248 mg (312 mg) L-Tryptophan: 152 mg (38 mg) L-Tyrosin: 348 mg (87 mg) L-Valin: 932 mg (233 mg) Kaufen Sie PowerBar Amino Mega Liquid-Ampullen bei Chain Reaction Cycles, dem weltgrößten Online Bikeshop.

Anbieter: Chain Reaction Cy...
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
A4 Impulse® 28 St Ampullen
Topseller
65,83 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. A4 Impulse® Zutaten: Wasser, Orangensaftkonzentrat, Kollagen-Peptide ( 9 % ), Agavendicksaft, Fructooligosaccharide, natürliches Aroma, L-Ascorbinsäure, Konservierungsstoff (Natriumbenzoat, Kaliumsorbat), Zinkgluconat, Weizenceramide, Nicotinamid, DL-alpha Tocopherylacetat, Kupfergluconat, Riboflavin, Emulgator (MonoundDiglyceride von Speisefettsäuren), D-Biotin. Zusammensetzung pro Tagesportion % NRV Kollagen-Peptide 2,5 g - Fructooligosaccharide 1,0 g - Vitamin C 80,0 mg 100 % Ceramide 30,0 mg - Vitamin B3 (NE) 16,0 mg 100 % Zink 5,0 mg 50 % Vitamin E (TE) 3,0 mg 25 % Vitamin B2 1,4 mg 100 % Kupfer 0,5 mg 50 % Biotin 50,0 µg 100 % Verzehrempfehlung: Den Inhalt einer Trinkampulle täglich vor oder zu einer Mahlzeit einnehmen. Idealerweise nehmen Sie A4 IMPULSE® morgens ein, da tagsüber der Stoffwechsel aktiver ist und so die Nährstoffe imKörper besser verteilt werden. Eine langfristige Einnahme von A4 IMPULSE® über mindestens 12 Wochen wirdempfohlen. Hinweis: Die angegebene empfohlene Tagesmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge: 28 Trinkampullen Herstellerdaten: ESM WellCare GmbH Cuvilliésstr. 14 81679 München

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
hyaluronce Gold Ampullen 7x 1,5 ml
44,00 € *
zzgl. 6,00 € Versand

hyaluronce Gold Ampullen für einen strahlenden Teint! Mit einer exklusive Wirkstoffkombination aus regenerativen Inhaltsstoffen: Gold und Honig stimulieren den Stoffwechsel und wirken regulativ auf die natürlichen Hautfunktionen. Der Wirkstoff Matrixyl® stimuliert zusätzlich die Collagen- und Hyaluronsäureproduktion. Die anspruchsvolle Haut wird mit einem Maximum an Pflege verwöhnt.Alle Eigenschaften auf einen Blick:Gold ist in der Lage, das 300-fache seines Eigengewichtes an Feuchtigkeit zu binden. Gold hat eine beruhigende, entzündungshemmende und kühlende Wirkung. Daher sind Gold Pflegeprodukte sehr empfehlenswert für eine Haut, die immer wieder Entzündungen durch Bakterien zeigt und starkem Stress ausgesetzt ist. In Kosmetika eingearbeitetes Gold trumpft nicht nur durch diese antibakterielle Wirkung auf, sondern lässt das Hautbild jünger erscheinen, weil es das Licht an der Oberfläche bricht.Gold verleiht der Haut langanhaltende Feuchtigkeit.Die Goldpigmente lassen den Teint strahlen.Die Zellerneuerung und Kollagenproduktion wird angeregt.Das müde Hautbild wird vitalisiert.Die antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung klärt das Hautbild.Inhalt: je ca. 1,5 ml.Ingredienzien: Aqua [Water], Butylene Glycol, Polysorbate20, Propylene Glycol, Glycerin, Acrylates Copolymer, Phenoxyethanol, PEG-35 Castor Oil, Arginine, Aesculus Hippocastanum (Horse Chestnut) Seed Extract, Alcohol Denat.,Heterotheca Inuloides (Arnica mexicana) Flower Extract, Sorbitol, Ethylhexylglycerin, Parfum [Fragrance], Carbomer, Citric Acid, Sodium Hydroxide, Tocopherol, Mel (Honey) Extract, Caviar Extract, Glutamic Acid, Glycoproteins, Calcium Pantothenate, Inositol, Linoleic Acid, Retinyl Palmitate, CI 77480 [Gold], Palmitoyl Pentapeptide-4, Threonine, Valine, Urea, Biotin, Arginine HCl, Lysine HCL, Ornithine HCl, Sodium Lactate, Sodium Metabisulfite.Anwendung: Als Kur oder täglich zu verwenden. Den Inhalt auf Gesicht, Hals und Dekolleté verteilen. Sanft in die Haut einklopfen. Anschließend die entsprechende hyaluronce Pflegecreme auftragen.Lieferumfang: 7x hyaluronce Gold Ampullen.

Anbieter: 1-2-3-TV
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Equisetum Cum Sulfure Tostum D6 8X1 ml Ampullen
Topseller
17,43 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Was ist Equisetum cum Sulfure tostum und wofür wird es angewendet? Equisetum cum Sulfure tostum ist ein anthroposophisches Arzneimittel. Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis gehört zu den Anwendungsgebieten die Anregung der Nierentätigkeit im aufbauenden Stoffwechsel, z.B. bei Ausscheidungsstörungen und Ödemen, insbesondere bei chronischen und entzündlichen Nierenerkrankungen und begleitenden Spannungs- und Unruhezuständen; ekzematöse Hautveränderungen. Wie ist Equisetum cum Sulfure tostum anzuwenden? Wenden Sie Equisetum cum Sulfure tostum immer genau nach der Anweisung Ihres Arztes an. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:2 mal wöchentlich bis 1 mal täglich 1 ml subcutan injizieren. Die subcutane Injektion erfolgt in der Regel in den Oberschenkel oder die Oberarmaußenseite bzw. in die Bauchregion. Nach Säuberung der Einstichstelle (z.B. durch Abreiben mit 70%igem Alkohol) eine Hautfalte bilden und die Injektionsnadel schräg einstechen. Den Spritzenstempel leicht zurückziehen. Sollte Blut erscheinen, wurde ein Blutgefäß getroffen. Die Injektion in diesem Fall an einer anderen Stelle wiederholen. Wenn kein Blut erscheint, langsam injizieren, anschließend die Nadel herausziehen und auf die Einstichstelle kurz mit einem Tupfer drücken. Es wird in jedem Fall empfohlen, die Injektionstechnik durch eine darin erfahrene Person zu erlernen. Die für die Behandlung geeignete Potenzstufe wird vom Arzt nach dem jeweiligen Krankheitsbild ausgewählt und für den Patienten individuell verordnet. Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 1 Woche abgeschlossen sein. Tritt innerhalb von 2 Tagen keine Besserung ein, suchen Sie bitte einen Arzt auf. Die Dauer der Behandlung chronischer Erkrankungen erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Zusammensetzung: 1 Ampulle enthält: Wirkstoff: Equisetum cum Sulfure tostum Dil. D6 aquos (HAB, V. 8b)* 1 ml. * (Ursubstanz hergestellt aus: Equisetum arvense, Herba 99 Teile / Sulfur 1 Teil) Sonstiger Bestandteil: Natriumchlorid

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Derivatio H Inj. Ampullen, 10X5 ml
17,99 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Derivatio H Inj. Ampullen Homöopathisches Komplexmittel Enthält 19 homöopathische Wirkstoffe Umfassend wirksam Anwendung nach Konsultation eines Therapeuten Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren Auch erhältlich als Tablette zur oralen Anwendung Für ein gesundes Gleichgewicht Derivatio H Inj. Ampullen enthalten 19 homöopathische Wirkstoffe, die in der Naturheilkunde zur Unterstützung wichtiger Organfunktionen angewendet werden. Das Komplexmittel enthält unter anderem die klassischen Leber- und Gallemittel Taraxacum officinale (Löwenzahn) und Silybum ma- rianum (Mariendistel), außerdem Arnica montana (Arnica) zur Regulierung des Gefäßsystems und Verbesserung der Durchblutung sowie Wirkstoffe zur Förderung der Haut- und Harnfunktion. Die in Derivatio H Inj. Ampullen enthaltenen Wirkstoffe können die Aktivität wichtiger Stoffwechselorgane unterstützen und die Regeneration fördern. Viel trinken = positive Stoffwechsel Wasser übernimmt im Körper lebenswichtige Funktionen und ist für einen funktionierenden Stoffwechsel entscheidend.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Argentum / Berberis comp. 8 St Ampullen
Angebot
17,23 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Was ist Argentum / Berberis comp. und wofür wird es angewendet? Argentum / Berberis comp. Flüssige Verdünnung zur Injektion ist ein anthroposophisches Arzneimittel bei Entzündungen. Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis gehören zu den Anwendungsgebieten die Harmonisierung des Zusammenwirkens von Empfindungs- und Lebensorganisation im aufbauenden Stoffwechsel, z.B. bei akuten und chronisch- rezidivierenden, eitrigen, fieberhaften Entzündungen der Schleimhäute des Nasen- Rachen-Raumes und der Nasennebenhöhlen, der oberen Luftwege und der ableitenden Harnorgane sowie bei Entzündungen der Gebärmutterschleimhaut. Wie ist Argentum / Berberis comp. anzuwenden? Wenden Sie Argentum / Berberis comp. immer genau nach der Anweisung Ihres Arztes an. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: 2 – 3 mal wöchentlich bis 1 mal täglich 1 ml subcutan injizieren. Kleinkinder von 2 bis 5 Jahren erhalten 2 – 3 mal wöchentlich bis 1 mal täglich 0,5 ml subcutan injiziert. Die subcutane Injektion erfolgt in der Regel in den Oberschenkel oder die Oberarmaußenseite bzw. in die Bauchregion. Nach Säuberung der Einstichstelle (z.B. durch Abreiben mit 70%igem Alkohol) eine Hautfalte bilden und die Injektionsnadel schräg einstechen. Den Spritzenstempel leicht zurückziehen. Sollte Blut erscheinen, wurde ein Blutgefäß getroffen. Die Injektion in diesem Fall an einer anderen Stelle wiederholen. Wenn kein Blut erscheint, langsam injizieren, anschließend die Nadel herausziehen und auf die Einstichstelle kurz mit einem Tupfer drücken. Es wird in jedem Fall empfohlen, die Injektionstechnik durch eine darin erfahrene Person zu erlernen. Argentum / Berberis comp. wird bis zum Abklingen der Entzündung angewendet. Zusammensetzung: 1 Ampulle enthält: Wirkstoffe: Argentum metallicum praeparatum Dil. D20 0,334 g / Berberis, Fructus Rh Dil. D3 0,334 g / Quarz Dil. D12 0,334 g - letzte Stufe gemeinsam potenziert. Mit Natriumchlorid isotonisiert.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Derivatio H Inj. Ampullen, 50X5 ml
69,29 € *
ggf. zzgl. Versand

Derivatio H Inj. Ampullen Homöopathisches Komplexmittel Enthält 19 homöopathische Wirkstoffe Umfassend wirksam Anwendung nach Konsultation eines Therapeuten Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren Auch erhältlich als Tablette zur oralen Anwendung Für ein gesundes Gleichgewicht Derivatio H Inj. Ampullen enthalten 19 homöopathische Wirkstoffe, die in der Naturheilkunde zur Unterstützung wichtiger Organfunktionen angewendet werden. Das Komplexmittel enthält unter anderem die klassischen Leber- und Gallemittel Taraxacum officinale (Löwenzahn) und Silybum ma- rianum (Mariendistel), außerdem Arnica montana (Arnica) zur Regulierung des Gefäßsystems und Verbesserung der Durchblutung sowie Wirkstoffe zur Förderung der Haut- und Harnfunktion. Die in Derivatio H Inj. Ampullen enthaltenen Wirkstoffe können die Aktivität wichtiger Stoffwechselorgane unterstützen und die Regeneration fördern. Viel trinken = positive Stoffwechsel Wasser übernimmt im Körper lebenswichtige Funktionen und ist für einen funktionierenden Stoffwechsel entscheidend.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Derivatio H Inj. 50X5 ml Ampullen
Beliebt
67,61 € *
ggf. zzgl. Versand

Homöopathisches Komplexmittel Enthält 19 homöopathische Wirkstoffe Umfassend wirksam Anwendung nach Konsultation eines Therapeuten Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren Auch erhältlich als Tablette zur oralen Anwendung Für ein gesundes Gleichgewicht Derivatio H Inj. Ampullen enthalten 19 homöopathische Wirkstoffe, die in der Naturheilkunde zur Unterstützung wichtiger Organfunktionen angewendet werden. Das Komplexmittel enthält unter anderem die klassischen Leber- und Gallemittel Taraxacum officinale (Löwenzahn) und Silybum ma- rianum (Mariendistel), außerdem Arnica montana (Arnica) zur Regulierung des Gefäßsystems und Verbesserung der Durchblutung sowie Wirkstoffe zur Förderung der Haut- und Harnfunktion. Die in Derivatio H Inj. Ampullen enthaltenen Wirkstoffe können die Aktivität wichtiger Stoffwechselorgane unterstützen und die Regeneration fördern. Viel trinken = positive Stoffwechsel Wasser übernimmt im Körper lebenswichtige Funktionen und ist für einen funktionierenden Stoffwechsel entscheidend. Es transportiert Nährstoffe zu den Organen oder Zellen und transportiert Abfälle des Stoffwechsels wieder ab. Wer auf Dauer zu wenig Flüssigkeit zu sich nimmt, fördert eine Störung des Stoffwechsels. Dies liegt vor allem daran, dass die Abbauprodukte und Schadstoffe nicht mehr konsequent abtransportiert und über Schweiß und Urin ausgeschieden werden können. Experten der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) empfehlen 1,5 – 2 Liter ungesüßte Flüssigkeit pro Tag zu sich zu nehmen. Dieser Wert gilt als Orientierungshilfe. Anwendungsempfehlung: Bei der Anwendung von Derivatio H Inj. Ampullen ist eine individuelle Dosierung durch den homöopathisch erfahrenen Therapeuten erforderlich. Durch einen homöopathisch erfahrenen Therapeuten kann die Therapie unterstützt werden Ernährung: Im Alltag kommen wir mit zahlreichen Schadstoffen in Kontakt – durch Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker in industriell hergestellten Lebensmitteln, Toxine in Gemüse und Obst oder Medikamentenrückstände im Trinkwasser. Ein gesunder Organismus kann Giftstoffe abbauen und ausscheiden. Ist die körpereigene Regulation jedoch gestört, werden die Schadstoffe deponiert und können Erkrankungen verursachen. Umweltfaktoren: Selbst bei einem gesunden Lebensstil können Chemie- und Umweltgifte aus der Luft, in Kosmetika, Reinigungsmitteln und Kleidung ernstzunehmende gesundheitliche Beschwerden verursachen. Deshalb kann es ratsam sein, das Grundsystem des Körpers zu sanieren. Therapievorbereitung: Die umfassende Unterstützung der Stoffwechselorgane kann eine sinnvolle Basistherapie bei vielen Beschwer- den sein. Im Anschluss an die Basistherapie kann eine spezifische Behandlung ihre Wirkung entfalten. In der Naturheilkunde ist dieses Vorgehen bewährt. Zusammensetzung: Anagallis arvensis Dil. D 4 0,13 ml, Argentum metallicum Dil. D 30 0,13 ml, Arnica montana Dil. D 15 0,13 ml, Aurum metallicum Dil. D 15 0,13 ml, Bryonia Dil. D 4 0,13 ml, Carbo vegetabilis Dil. D 30 0,13 ml, Chelidonium majus Dil. D 6 0,13 ml, Citrullus colocynthis Dil. D 5 0,13 ml, Cytisus scoparius Dil. D 6 0,13 ml, Digitalis purpurea Dil. D 5 0,13 ml, Natrium chloratum Dil. D 2 0,13 ml, Selenicereus grandiflorus Dil. D 4 0,13 ml, Silybum marianum Dil. D 3 0,13 ml, Smilax Dil. D 6 0,13 ml, Stannum metallicum Dil. D 8 0,13 ml, Strophanthus gratus Dil. D 6 0,13 ml, Taraxacum officinale Dil. D 5 0,13 ml, Veronicastrum virginicum Dil. D 4 0,13 ml, Viscum album Dil. D 4 0,13 ml. Sonstige Bestandteile: Natriumchlorid, Wasser für Injektionszwecke.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Derivatio H Inj.
69,36 € *
ggf. zzgl. Versand

Homöopathisches Komplexmittel Enthält 19 homöopathische Wirkstoffe Umfassend wirksam Anwendung nach Konsultation eines Therapeuten Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren Auch erhältlich als Tablette zur oralen Anwendung Für ein gesundes Gleichgewicht Derivatio H Inj. Ampullen enthalten 19 homöopathische Wirkstoffe, die in der Naturheilkunde zur Unterstützung wichtiger Organfunktionen angewendet werden. Das Komplexmittel enthält unter anderem die klassischen Leber- und Gallemittel Taraxacum officinale (Löwenzahn) und Silybum ma- rianum (Mariendistel), außerdem Arnica montana (Arnica) zur Regulierung des Gefäßsystems und Verbesserung der Durchblutung sowie Wirkstoffe zur Förderung der Haut- und Harnfunktion. Die in Derivatio H Inj. Ampullen enthaltenen Wirkstoffe können die Aktivität wichtiger Stoffwechselorgane unterstützen und die Regeneration fördern. Viel trinken = positive Stoffwechsel Wasser übernimmt im Körper lebenswichtige Funktionen und ist für einen funktionierenden Stoffwechsel entscheidend. Es transportiert Nährstoffe zu den Organen oder Zellen und transportiert Abfälle des Stoffwechsels wieder ab. Wer auf Dauer zu wenig Flüssigkeit zu sich nimmt, fördert eine Störung des Stoffwechsels. Dies liegt vor allem daran, dass die Abbauprodukte und Schadstoffe nicht mehr konsequent abtransportiert und über Schweiß und Urin ausgeschieden werden können. Experten der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) empfehlen 1,5 – 2 Liter ungesüßte Flüssigkeit pro Tag zu sich zu nehmen. Dieser Wert gilt als Orientierungshilfe. Anwendungsempfehlung: Bei der Anwendung von Derivatio H Inj. Ampullen ist eine individuelle Dosierung durch den homöopathisch erfahrenen Therapeuten erforderlich. Durch einen homöopathisch erfahrenen Therapeuten kann die Therapie unterstützt werden Ernährung: Im Alltag kommen wir mit zahlreichen Schadstoffen in Kontakt – durch Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker in industriell hergestellten Lebensmitteln, Toxine in Gemüse und Obst oder Medikamentenrückstände im Trinkwasser. Ein gesunder Organismus kann Giftstoffe abbauen und ausscheiden. Ist die körpereigene Regulation jedoch gestört, werden die Schadstoffe deponiert und können Erkrankungen verursachen. Umweltfaktoren: Selbst bei einem gesunden Lebensstil können Chemie- und Umweltgifte aus der Luft, in Kosmetika, Reinigungsmitteln und Kleidung ernstzunehmende gesundheitliche Beschwerden verursachen. Deshalb kann es ratsam sein, das Grundsystem des Körpers zu sanieren. Therapievorbereitung: Die umfassende Unterstützung der Stoffwechselorgane kann eine sinnvolle Basistherapie bei vielen Beschwer- den sein. Im Anschluss an die Basistherapie kann eine spezifische Behandlung ihre Wirkung entfalten. In der Naturheilkunde ist dieses Vorgehen bewährt. Zusammensetzung: Anagallis arvensis Dil. D 4 0,13 ml, Argentum metallicum Dil. D 30 0,13 ml, Arnica montana Dil. D 15 0,13 ml, Aurum metallicum Dil. D 15 0,13 ml, Bryonia Dil. D 4 0,13 ml, Carbo vegetabilis Dil. D 30 0,13 ml, Chelidonium majus Dil. D 6 0,13 ml, Citrullus colocynthis Dil. D 5 0,13 ml, Cytisus scoparius Dil. D 6 0,13 ml, Digitalis purpurea Dil. D 5 0,13 ml, Natrium chloratum Dil. D 2 0,13 ml, Selenicereus grandiflorus Dil. D 4 0,13 ml, Silybum marianum Dil. D 3 0,13 ml, Smilax Dil. D 6 0,13 ml, Stannum metallicum Dil. D 8 0,13 ml, Strophanthus gratus Dil. D 6 0,13 ml, Taraxacum officinale Dil. D 5 0,13 ml, Veronicastrum virginicum Dil. D 4 0,13 ml, Viscum album Dil. D 4 0,13 ml. Sonstige Bestandteile: Natriumchlorid, Wasser für Injektionszwecke.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Viscum Mali D3 Ampullen 8X1 ml Ampullen
Empfehlung
16,65 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Darreichungsform: Flüssige Verdünnung zur Injektion Anwendungsgebiete: gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Dosierung: Soweit nicht anders verordnet, 3 mal wöchentlich oder jeden 2. Tag 1 ml subcutan injizieren. Zur Vermeidung von Überempfindlichkeitsreaktionen ist ein Therapiebeginn mit Viscum Mali D6 empfehlenswert. Bei einem Wechsel auf die nächst niedrigere Verdünnungsstufe Viscum Mali D3 sollte die lokale Entzündungsreaktion an der Einspritzstelle einen Durchmesser von maximal 5 cm nicht überschreiten. Gegenanzeigen: Schwangerschaft und Stillzeit. Kinder und Heranwachsende unter 18 Jahren. Bekannte Allergie auf Mistelzubereitungen. Akut entzündliche bzw. hoch fieberhafte Erkrankungen (Unterbrechung der Behandlung bis zum Abklingen der Entzündungszeichen). Hyperthyreose mit nicht ausgeglichener Stoffwechsellage. Chronische granulomatöse Erkrankungen und Autoimmunerkrankungen. Schwangerschaft/Stillzeit: Siehe Gegenanzeigen. Kinder: Siehe Gegenanzeigen. Nebenwirkungen: Für Mistelzubereitungen sind folgende Nebenwirkungen bekannt geworden: Geringe Steigerung der Körpertemperatur, örtlich begrenzte entzündliche Reaktionen um die Einstichstelle der subcutanen Injektion sowie vorübergehende leichte Schwellungen regionaler Lymphknoten sind unbedenklich. Es können bei Unverträglichkeit gegen Mistel örtliche oder allgemeine allergische oder allergieähnliche Reaktionen wie: Generalisierter Juckreiz, Nesselsucht, Hautausschlag, Schwellung im Gesichtsbereich (Quincke-Ödem), Schüttelfrost, Atemnot, Schock auftreten, die ein Absetzen des Präparates und sofortige ärztliche Behandlung erforderlich machen. Sehr selten wurde über das Auftreten von chronisch granulomatösen Entzündungen berichtet (Sarkoidose und Erythema nodosum). Sehr selten kann es zum Auftreten von Autoimmunerkrankungen (Erythema exsudativum multiforme und Kälteagglutininerkrankung) kommen. Angaben zur Häufigkeit liegen nicht vor. Wechselwirkungen: Keine bekannt Zusammensetzung: Arzneimittelbezeichnung 1 Ampulle enthält: Wirkstoff: Viscum Mali D3 Viscum album Mali, Herba ferm 53 Dil. D3 (HAB,V.53) 1 ml Viscum Mali D6 Viscum album Mali, Herba ferm 53 Dil. D6 (HAB,V.53) 1 ml Mit Natriumchlorid isotonisiert.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Derivatio H Inj.
17,54 € *
ggf. zzgl. Versand

Homöopathisches Komplexmittel Enthält 19 homöopathische Wirkstoffe Umfassend wirksam Anwendung nach Konsultation eines Therapeuten Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren Auch erhältlich als Tablette zur oralen Anwendung Für ein gesundes Gleichgewicht Derivatio H Inj. Ampullen enthalten 19 homöopathische Wirkstoffe, die in der Naturheilkunde zur Unterstützung wichtiger Organfunktionen angewendet werden. Das Komplexmittel enthält unter anderem die klassischen Leber- und Gallemittel Taraxacum officinale (Löwenzahn) und Silybum ma- rianum (Mariendistel), außerdem Arnica montana (Arnica) zur Regulierung des Gefäßsystems und Verbesserung der Durchblutung sowie Wirkstoffe zur Förderung der Haut- und Harnfunktion. Die in Derivatio H Inj. Ampullen enthaltenen Wirkstoffe können die Aktivität wichtiger Stoffwechselorgane unterstützen und die Regeneration fördern. Viel trinken = positive Stoffwechsel Wasser übernimmt im Körper lebenswichtige Funktionen und ist für einen funktionierenden Stoffwechsel entscheidend. Es transportiert Nährstoffe zu den Organen oder Zellen und transportiert Abfälle des Stoffwechsels wieder ab. Wer auf Dauer zu wenig Flüssigkeit zu sich nimmt, fördert eine Störung des Stoffwechsels. Dies liegt vor allem daran, dass die Abbauprodukte und Schadstoffe nicht mehr konsequent abtransportiert und über Schweiß und Urin ausgeschieden werden können. Experten der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) empfehlen 1,5 – 2 Liter ungesüßte Flüssigkeit pro Tag zu sich zu nehmen. Dieser Wert gilt als Orientierungshilfe. Anwendungsempfehlung: Bei der Anwendung von Derivatio H Inj. Ampullen ist eine individuelle Dosierung durch den homöopathisch erfahrenen Therapeuten erforderlich. Durch einen homöopathisch erfahrenen Therapeuten kann die Therapie unterstützt werden Ernährung: Im Alltag kommen wir mit zahlreichen Schadstoffen in Kontakt – durch Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker in industriell hergestellten Lebensmitteln, Toxine in Gemüse und Obst oder Medikamentenrückstände im Trinkwasser. Ein gesunder Organismus kann Giftstoffe abbauen und ausscheiden. Ist die körpereigene Regulation jedoch gestört, werden die Schadstoffe deponiert und können Erkrankungen verursachen. Umweltfaktoren: Selbst bei einem gesunden Lebensstil können Chemie- und Umweltgifte aus der Luft, in Kosmetika, Reinigungsmitteln und Kleidung ernstzunehmende gesundheitliche Beschwerden verursachen. Deshalb kann es ratsam sein, das Grundsystem des Körpers zu sanieren. Therapievorbereitung: Die umfassende Unterstützung der Stoffwechselorgane kann eine sinnvolle Basistherapie bei vielen Beschwer- den sein. Im Anschluss an die Basistherapie kann eine spezifische Behandlung ihre Wirkung entfalten. In der Naturheilkunde ist dieses Vorgehen bewährt. Zusammensetzung: Anagallis arvensis Dil. D 4 0,13 ml, Argentum metallicum Dil. D 30 0,13 ml, Arnica montana Dil. D 15 0,13 ml, Aurum metallicum Dil. D 15 0,13 ml, Bryonia Dil. D 4 0,13 ml, Carbo vegetabilis Dil. D 30 0,13 ml, Chelidonium majus Dil. D 6 0,13 ml, Citrullus colocynthis Dil. D 5 0,13 ml, Cytisus scoparius Dil. D 6 0,13 ml, Digitalis purpurea Dil. D 5 0,13 ml, Natrium chloratum Dil. D 2 0,13 ml, Selenicereus grandiflorus Dil. D 4 0,13 ml, Silybum marianum Dil. D 3 0,13 ml, Smilax Dil. D 6 0,13 ml, Stannum metallicum Dil. D 8 0,13 ml, Strophanthus gratus Dil. D 6 0,13 ml, Taraxacum officinale Dil. D 5 0,13 ml, Veronicastrum virginicum Dil. D 4 0,13 ml, Viscum album Dil. D 4 0,13 ml. Sonstige Bestandteile: Natriumchlorid, Wasser für Injektionszwecke.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Ferrum Sidereum D10 / Pankreas D6 aa 8X1 ml Amp...
Top-Produkt
16,36 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Was ist Ferrum sidereum D10 / Pankreas D6 aa und wofür wird es angewendet? Ferrum sidereum D10 / Pankreas D6 aa ist ein anthroposophisches Arzneimittel bei Stoffwechsel-Erkrankungen. Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis gehören zu den Anwendungsgebieten: Anregung der Ich- und Empfindungsorganisation im Stoffwechselsystem, z.B. Verdauungsstörungen, Eiweißabbaustörungen, Blähungen, gestörte Nahrungsverwertung, Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse. Wie ist Ferrum sidereum D10 / Pankreas D6 aa anzuwenden? Wenden Sie Ferrum sidereum D10 / Pankreas D6 aa immer genau nach der Anweisung Ihres Arztes an. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:2 mal wöchentlich bis 1 mal täglich 1 ml subcutan injizieren. Die subcutane Injektion erfolgt in der Regel in den Oberschenkel oder die Oberarmaußenseite bzw. in die Bauchregion. Nach Säuberung der Einstichstelle (z.B. durch Abreiben mit 70%igem Alkohol) eine Hautfalte bilden und die Injektionsnadel schräg einstechen. Den Spritzenstempel leicht zurückziehen. Sollte Blut erscheinen, wurde ein Blutgefäß getroffen. Die Injektion in diesem Fall an einer anderen Stelle wiederholen. Wenn kein Blut erscheint, langsam injizieren, anschließend die Nadel herausziehen und auf die Einstichstelle kurz mit einem Tupfer drücken. Es wird in jedem Fall empfohlen, die Injektionstechnik durch eine darin erfahrene Person zu erlernen. Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb von 4 Tagen keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen. Die Dauer der Behandlung chronischer Erkrankungen erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Zusammensetzung: 1 Ampulle enthält: Wirkstoffe: Ferrum sidereum Dil. D10 aquos. 0,5 g / Pankreas bovis Dil. D6 (HAB, V. 42a) 0,5 g - letzte Stufe gemeinsam potenziert. Mit Natriumchlorid isotonisiert.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
nu3 Premium Collagen Beauty Elixir
59,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. nu3  Premium Collagen Beauty Elixir Innovative Formel mit Zwei-Phasen-Komplex Hochdosierte Ampullen mit 5 g bioaktivem Kollagen Ergänzt mit Silicium, OPC & Coenzym Q10 Neben einer äußerlichen Pflege benötigt deine Haut ein gesundes Inneres, um zu strahlen . Schenke ihr die notwendige Aufmerksamkeit und pflege sie täglich mit wertvollen Nährstoffen von innen heraus! Um dir diese Pflege so einfach wie möglich zu machen, hat nu3 – basierend auf den aktuellsten Studienergebnissesen – ein Collagen Beauty Elixir mit einzigartiger Rezeptur entwickelt. Die Kombination aus bioaktivem Peptan® Kollagen sowie einem Mikronährstoffkomplex aus 13 Vitaminen und Mineralstoffen unterstützt den Erhalt einer schönen Haut perfekt. Was macht die nu3 Premium Collagen Beauty Elixir   so besonders? Die Kollagen-Ampullen von nu3 sind perfekt auf die Bedürfnisse deiner Haut abgestimmt. Sie wurden von Ernährungswissenschaftlern entwickelt und sind einzigartig auf dem Beauty-Markt ! Jede Ampulle enthält fünf Gramm leicht absorbierbares Kollagen aus mariner Quelle, welches besonders wirksam und effektiv ist. Im Vergleich zu anderen Herstellern verwendet nu3 die doppelte Menge an Kollagen pro Ampulle. Doch nicht nur das! Die Trinkampullen versorgen dich ebenfalls mit sorgfältig ausgewählten Schönheitshelfern wie Opc, Acerolapulver und Silicium, dazu Vitamin C sowie Vitamin E, Biotin, Selen, Zink & Co. Dank des innovativen Bi-Phasen-Komplexes werden die empfindlichen Nährstoffe erst kurz vor der Einnahme miteinander gemischt. So bleiben sie bis zur Anwendung geschützt und können ihre Wirkung bestmöglich entfalten! Ein weiterer Vorteil ist, dass nu3 komplett auf Zuckerzusatz und künstliche Aromen verzichtet. Stattdessen verwendet werden pflanzliche Extrakte, die für einen fruchtigen Geschmack nach Himbeere und Kirsche sorgen. So bekommst du bereits beim Trinken ein strahlendes Lächeln!   Wie sollte ich die nu3 Premium Collagen Beauty Elixir Trinkampullen  am besten zu mir nehmen? Entwickle dein tägliches Beauty-Ritual und trinke eine Kollagen-Trinkampulle – am besten direkt zum Frühstück , denn morgens ist der Stoffwechsel besonders aktiv und die Nährstoffe werden optimal verteilt. Der Collagen-Drink ist sowohl für Frauen als auch für Männer ab 25 Jahren zu empfehlen und für eine Langzeitanwendung konzipiert. Für eine optimale Wirkung empfehlen wir dir daher, den Collagen-Drink mindestens zwei bis drei Monate einzunehmen. So kannst du die Produktion von Kollagen anregen und Feuchtigkeit, Elastizität sowie Faltentiefe deiner Haut positiv beeinflussen. Entdecke das Geheimnis schöner Haut mit dem Beauty Collagen-Drink von nu3! Pflichtangaben Zutaten: Wasser, Kollagenhydrolysat* (19%), Süßungsmittel (Xylit), natürliches Aroma, Sauerkirschsaftkonzentrat, Himbeersaftkonzentrat, Säuerungsmittel (Citronensäure), Coenzym Q10, Bambus-Extrakt, L-Ascorbinsäure, L-Histidin, Acerolapulver, Traubenkern-Extrakt, Zinkgluconat, Konservierungsstoff (Kaliumsorbat), Nicotinamid, DL-alpha-Tocopherol, Retinylpalmitat, Kupfergluconat, Emulgator (Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren), Farbstoff (Anthocyane), Reisextrakt, Riboflavin, Natriumselenat, D-Biotin *Ursprung: Fisch Nährwertangaben: Nährstoffangabe Pro Ampulle (22,5 ml) Energie - Fett - davon: Gesättigte Fettsäuren - Kohlenhydrate - Ballaststoffe - Eiweiß - Salz - Vitamin Vitamin A 400 μg Vitamin C 80 mg Vitamin E 6 mg Biotin 25 μg Niacin 8 mg Riboflavin 0,7 mg Mineralstoff Kupfer 0,5 mg Selen 27,5 μg Zink 5 mg Aminosäure L-Histidin 100 mg Andere Kollagenhydrolysat 5 g Coenzym Q10 50 mg Traubenkern-Extrakt 53 mg davon: OPC 50 mg Bambus-Extrakt 143 mg davon: Silicium 50 mg   Verzehrempfehlung: Täglich 1 Kollagen-Trinkampulle zu einer Mahlzeit einnehmen. Hinweis: Die angegebene empfohlene Tagesmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge: 28 Ampullen = 630 ml Herstellerdaten: nu3 Brückenstr. 5 10179 Berlin

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Arnica Planta Tota Rh D3 8X1 ml Ampullen
Topseller
16,65 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Was ist Arnica, Planta tota Rh D3 und wofür wird es angewendet? Arnica, Planta tota Rh D3 sind anthroposophische Arzneimittel. Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis gehören zu den Anwendungsgebieten die Anregung und Harmonisierung der Stoffwechsel- und Formprozesse bei Gewebs- und Organschädigungen, besonders nach mechanischen Einwirkungen und bei Störungen der Blutversorgung; z.B. bei Einschränkungen der willkürlichen Beweglichkeit, Muskelkater, Zerrungen, Quetschungen; Spätfolgen schwerer psychischer Erlebnisse; zur Begleitbehandlung bei Angina pectoris, Multipler Sklerose. Wie ist Arnica, Planta tota Rh anzuwenden? Wenden Sie Arnica, Planta tota Rh immer genau nach der Anweisung Ihres Arztes an. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:2 mal wöchentlich 1 ml subcutan injizieren. Die für die Behandlung geeignete Potenzstufe wird vom Arzt nach dem jeweiligen Krankheitsbild ausgewählt und für den Patienten individuell verordnet. Die subcutane Injektion erfolgt in der Regel in den Oberschenkel oder die Oberarmaußenseite bzw. in die Bauchregion. Nach Säuberung der Einstichstelle (z.B. durch Abreiben mit 70%igem Alkohol) eine Hautfalte bilden und die Injektionsnadel schräg einstechen. Den Spritzenstempel leicht zurückziehen. Sollte Blut erscheinen, wurde ein Blutgefäß getroffen. Die Injektion in diesem Fall an einer anderen Stelle wiederholen. Wenn kein Blut erscheint, langsam injizieren, anschließend die Nadel herausziehen und auf die Einstichstelle kurz mit einem Tupfer drücken. Es wird in jedem Fall empfohlen, die Injektionstechnik durch eine darin erfahrene Person zu erlernen. Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb von 3 Tagen keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen. Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Zusammenfassung: Arnica, Planta tota Rh Dil.D3 1 ml.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Derivatio H Inj 10x5 ml Ampullen
22,22 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 04886733 Derivatio H Inj 10x5 ml Ampullen Homöopathisches Komplexmittel - Enthält 19 homöopathische Wirkstoffe - Umfassend wirksam - Anwendung nach Konsultation eines Therapeuten - Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren - Auch erhältlich als Tablette zur oralen Anwendung Für ein gesundes Gleichgewicht Derivatio H Inj. Ampullen enthalten 19 homöopathische Wirkstoffe, die in der Naturheilkunde zur Unterstützung wichtiger Organfunktionen angewendet werden. Das Komplexmittel enthält unter anderem die klassischen Leber- und Gallemittel Taraxacum officinale (Löwenzahn) und Silybum ma- rianum (Mariendistel), außerdem Arnica montana (Arnica) zur Regulierung des Gefäßsystems und Verbesserung der Durchblutung sowie Wirkstoffe zur Förderung der Haut- und Harnfunktion. Die in Derivatio H Inj. Ampullen enthaltenen Wirkstoffe können die Aktivität wichtiger Stoffwechselorgane unterstützen und die Regeneration fördern. Viel trinken = positive Stoffwechsel Wasser übernimmt im Körper lebenswichtige Funktionen und ist für einen funktionierenden Stoffwechsel entscheidend. Es transportiert Nährstoffe zu den Organen oder Zellen und transportiert Abfälle des Stoffwechsels wieder ab. Wer auf Dauer zu wenig Flüssigkeit zu sich nimmt, fördert eine Störung des Stoffwechsels. Dies liegt vor allem daran, dass die Abbauprodukte und Schadstoffe nicht mehr konsequent abtransportiert und über Schweiß und Urin ausgeschieden werden können. Experten der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) empfehlen 1,5 - 2 Liter ungesüßte Flüssigkeit pro Tag zu sich zu nehmen. Dieser Wert gilt als Orientierungshilfe. Anwendungsempfehlung: Bei der Anwendung von Derivatio H Inj. Ampullen ist eine individuelle Dosierung durch den homöopathisch erfahrenen Therapeuten erforderlich. Durch einen homöopathisch erfahrenen Therapeuten kann die Therapie unterstützt werden. Ernährung Im Alltag kommen wir mit zahlreichen Schadstoffen in Kontakt - durch Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker in industriell hergestellten Lebensmitteln, Toxine in Gemüse und Obst oder Medikamentenrückstände im Trinkwasser. Ein gesunder Organismus kann Giftstoffe abbauen und ausscheiden. Ist die körpereigene Regulation jedoch gestört, werden die Schadstoffe deponiert und können Erkrankungen verursachen Umweltfaktoren Selbst bei einem gesunden Lebensstil können Chemie- und Umweltgifte aus der Luft, in Kosmetika, Reinigungsmitteln und Kleidung ernstzunehmende gesundheitliche Beschwerden verursachen. Deshalb kann es ratsam sein, das Grundsystem des Körpers zu sanieren. Therapievorbereitung Die umfassende Unterstützung der Stoffwechselorgane kann eine sinnvolle Basistherapie bei vielen Beschwer- den sein. Im Anschluss an die Basistherapie kann eine spezifische Behandlung ihre Wirkung entfalten. In der Naturheilkunde ist dieses Vorgehen bewährt.

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Alpha-Lipogamma® 600 mg 5X24 ml Infusionslösung...
Beliebt
42,58 € *
ggf. zzgl. Versand

Indikation: alpha-Liponsäure ist eine bei höheren Lebewesen im körpereigenen Stoffwechsel gebildete Substanz, die bestimmte Stoffwechselleistungen des Körpers beeinflusst. Darüber hinaus besitzt alpha-Liponsäure die Nervenzelle vor reaktiven Abbauprodukten schützende (antioxidative) Eigenschaften. Das Arzneimittel wird angewendet bei Missempfindungen bei diabetischer Nervenschädigung (Polyneuropathie) Kontraindikation: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen alpha-Liponsäure oder einen der sonstigen Bestandteile sind Dosierung: Wenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis Bei stark ausgeprägten Missempfindungen einer diabetischen Polyneuropathie wird bei Erwachsenen einmal täglich die Infusion von 1 Ampulle (entsprechend 600 mg alpha-Liponsäure) in isotonischer Kochsalzlösung empfohlen. Die intravenöse Gabe soll, nachdem der Inhalt mit 250 ml isotonischer Kochsalzlösung gemischt wurde, über mindestens 30 Minuten als Kurzinfusion erfolgen. Wegen der Lichtempfindlichkeit des Wirkstoffs soll die Kurzinfusion erst kurz vor der Anwendung zubereitet werden. Die Infusionslösung ist mit Alufolie gegen Licht zu schützen. Die lichtgeschützte Infusionslösung ist ca. 6 Stunden haltbar. Es ist sicherzustellen, dass die Mindestinfusionsdauer von 30 Minuten eingehalten wird. Das Arzneimittel wird in der Anfangsphase der Behandlung über einen Zeitraum von 2 - 4 Wochen als Infusion mit isotonischer Kochsalzlösung angewendet. Als weiterführende Therapie sollten 300 - 600 mg alpha-Liponsäure täglich in Form von Kapseln, Tabletten oder überzogenen Tabletten eingenommen werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten Bei Überdosierung können Übelkeit, Erbrechen und Kopfschmerzen auftreten. In Einzelfällen wurden bei Einnahme von mehr als 10 g alpha-Liponsäure, insbesondere bei gleichzeitigem starkem Alkoholkonsum, schwere, z. T. lebensbedrohliche Vergiftungserscheinungen beobachtet (wie z. B. generalisierte Krampfanfälle, Entgleisung des Säure-Base-Haushalts mit Laktatazidose, schwere Störungen der Blutgerinnung). Deshalb ist bei Verdacht auf eine erhebliche Überdosierung eine unverzügliche Klinikeinweisung und die Einleitung von Maßnahmen nach den allgemeinen Behandlungsgrundsätzen von Vergiftungsfällen erforderlich. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Nebenwirkungen: Wie alle Arzneimittel kann das Präparat Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt: sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1000 Behandelten selten: weniger als 1 von 1000, aber mehr als 1 von 10.000 Behandelten sehr selten: weniger als 1 von 10.000 Behandelten, einschließlich Einzelfälle Häufig treten nach rascher intravenöser Injektion Kopfdruck und Atembeklemmung auf, die spontan abklingen. Sehr selten treten Geschmacksstörungen auf. Sehr selten wurde über Reaktionen an der Injektionsstelle berichtet. Allergische Reaktionen der Haut mit Nesselsucht (Urtikaria), Juckreiz, Ekzem und Hautausschlag sowie auch Überempfindlichkeiten des ganzen Körpers bis hin zum Schock können auftreten. Sehr selten wurden nach intravenöser Gabe von alpha-Liponsäure Krampfanfälle, Doppelbildersehen, spontane kleinfleckige Blutungen in der Haut (Purpura) und Funktionsstörungen der Blutplättchen und damit der Blutgerinnung (Thrombopathien) beobachtet. Sehr selten kann aufgrund einer verbesserten Glucoseverwertung der Blutzuckerspiegel absinken. Dabei wurden Beschwerden wie bei einer Unterzuckerung mit Schwindel, Schwitzen, Kopfschmerzen und Sehstörungen beschrieben. Gegenmaßnahmen Sollten Sie die oben genannten Nebenwirkungen bei sich beobachten, soll das Arzneimittel nicht nochmals angewendet werden. Benachrichtigen Sie Ihren Arzt, damit er über den Schweregrad und gegebenenfalls über weitere erforderliche Maßnahmen entscheiden kann. Bei den ersten Anzeichen einer Überempfindlichkeitsreaktion ist das Arzneimittel abzusetzen und sofort Kontakt mit einem Arzt aufzunehmen. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht angegeben sind. Patientenhinweise: Besondere Vorsicht bei der Anwendung ist erforderlich Im Zusammenhang mit der Anwendung von alpha-Liponsäure als Injektions- oder Infusionslösung wurden allergische Reaktionen (Überempfindlichkeitsreaktionen bis hin zum lebensbedrohlichen Schock (plötzliches Kreislaufversagen) beobachtet. Deswegen wird Ihr behandelnder Arzt Sie während der Anwendung auf das Auftreten von Frühsymptomen (z. B. Juckreiz, Übelkeit, Unwohlsein, etc.) überwachen. Falls diese auftreten, ist die Therapie sofort zu beenden; ggf. sind weitere Therapiemaßnahmen erforderlich. alpha-Liponsäure reagiert in vitro mit Metallionen-Komplexen (z. B. mit Cisplatin), alpha-Liponsäure geht mit Zuckermolekülen (z. B. Lävuloselösung) schwer lösliche Komplexverbindungen ein. Das Arzneimittel ist inkompatibel mit Glucoselösung, Ringer-Lösung sowie mit Lösungen, von denen bekannt ist, dass sie mit SH-Gruppen bzw. Disulfidbrücken reagieren. Als Trägerlösung für die Infusionsanwendung ist ausschließlich isotonische Kochsalzlösung zu verwenden. Kinder Kinder und Jugendliche sind von der Behandlung auszunehmen, da keine klinischen Erfahrungen für diese Altersgruppe vorliegen Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich. Schwangerschaft: Es entspricht den allgemeinen Grundsätzen der Pharmakotherapie, während der Schwangerschaft und Stillzeit Arzneimittel nur nach sorgfältiger Nutzen-Risiko-Abwägung anzuwenden. Schwangere und Stillende sollten sich einer Behandlung mit alpha-Liponsäure nur nach sorgfältiger Empfehlung und Überwachung durch den Arzt unterziehen, da bisher keine Erfahrungen mit dieser Patientengruppe vorliegen. Spezielle Untersuchungen an Tieren haben keine Anhaltspunkte für Fertilitätsstörungen oder fruchtschädigende Wirkungen ergeben. Über einen möglichen Übertritt von alpha-Liponsäure in die Muttermilch ist nichts bekannt. Art und Weise: Das Präparat darf ausschließlich als Infusion in isotonischer Kochsalzlösung verabreicht werden Wechselwirkungen: Bei Anwendung mit anderen Arzneimitteln Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Es ist nicht auszuschließen, dass die gleichzeitige Anwendung zum Wirkungsverlust von Cisplatin (einem Krebsmittel) führt. Die blutzuckersenkende Wirkung von Insulin bzw. oralen Antidiabetika kann verstärkt werden. Daher ist insbesondere im Anfangsstadium der Therapie eine engmaschige Blutzuckerkontrolle angezeigt. In Einzelfällen kann es zur Vermeidung von Unterzuckerungserscheinungen erforderlich werden, die Insulindosis bzw. die Dosis des oralen Antidiabetikums gemäß den Anweisungen des behandelnden Arztes zu reduzieren. Bei Anwendung zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken Der regelmäßige Genuss von Alkohol stellt einen bedeutenden Risikofaktor für die Entstehung und das Fortschreiten neuropathischer Krankheitsbilder dar und kann dadurch auch den Erfolg einer Behandlung beeinträchtigen. Daher wird Patienten mit diabetischer Polyneuropathie grundsätzlich empfohlen, den Genuss von Alkohol weitestgehend zu vermeiden. Dies gilt auch für therapiefreie Intervalle.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
nu3 Premium Collagen Beauty Elixir 28X22,5 ml F...
59,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. nu3 Premium Collagen Beauty Elixir Innovative Formel mit Zwei-Phasen-Komplex Hochdosierte Ampullen mit 5 g bioaktivem Kollagen Ergänzt mit Silicium, OPC & Coenzym Q10 Neben einer äußerlichen Pflege benötigt deine Haut ein gesundes Inneres, um zu strahlen . Schenke ihr die notwendige Aufmerksamkeit und pflege sie täglich mit wertvollen Nährstoffen von innen heraus! Um dir diese Pflege so einfach wie möglich zu machen, hat nu3 – basierend auf den aktuellsten Studienergebnissesen – ein Collagen Beauty Elixir mit einzigartiger Rezeptur entwickelt. Die Kombination aus bioaktivem Peptan® Kollagen sowie einem Mikronährstoffkomplex aus 13 Vitaminen und Mineralstoffen unterstützt den Erhalt einer schönen Haut perfekt. Was macht die nu3 Premium Collagen Beauty Elixir so besonders? Die Kollagen-Ampullen von nu3 sind perfekt auf die Bedürfnisse deiner Haut abgestimmt. Sie wurden von Ernährungswissenschaftlern entwickelt und sind einzigartig auf dem Beauty-Markt ! Jede Ampulle enthält fünf Gramm leicht absorbierbares Kollagen aus mariner Quelle, welches besonders wirksam und effektiv ist. Im Vergleich zu anderen Herstellern verwendet nu3 die doppelte Menge an Kollagen pro Ampulle. Doch nicht nur das! Die Trinkampullen versorgen dich ebenfalls mit sorgfältig ausgewählten Schönheitshelfern wie OPC, Acerolapulver und Silicium, dazu Vitamin C sowie Vitamin E, Biotin, Selen, Zink & Co. Dank des innovativen Bi-Phasen-Komplexes werden die empfindlichen Nährstoffe erst kurz vor der Einnahme miteinander gemischt. So bleiben sie bis zur Anwendung geschützt und können ihre Wirkung bestmöglich entfalten! Ein weiterer Vorteil ist, dass nu3 komplett auf Zuckerzusatz und künstliche Aromen verzichtet. Stattdessen verwendet werden pflanzliche Extrakte, die für einen fruchtigen Geschmack nach Himbeere und Kirsche sorgen. So bekommst du bereits beim Trinken ein strahlendes Lächeln! Wie sollte ich die nu3 Premium Collagen Beauty Elixir Trinkampullen am besten zu mir nehmen? Entwickle dein tägliches Beauty-Ritual und trinke eine Kollagen-Trinkampulle – am besten direkt zum Frühstück , denn morgens ist der Stoffwechsel besonders aktiv und die Nährstoffe werden optimal verteilt. Der Collagen-Drink ist sowohl für Frauen als auch für Männer ab 25 Jahren zu empfehlen und für eine Langzeitanwendung konzipiert. Für eine optimale Wirkung empfehlen wir dir daher, den Collagen-Drink mindestens zwei bis drei Monate einzunehmen. So kannst du die Produktion von Kollagen anregen und Feuchtigkeit, Elastizität sowie Faltentiefe deiner Haut positiv beeinflussen. Entdecke das Geheimnis schöner Haut mit dem Beauty Collagen-Drink von nu3! Pflichtangaben Zutaten: Wasser, Kollagenhydrolysat* (19%), Süßungsmittel (Xylit), natürliches Aroma, Sauerkirschsaftkonzentrat, Himbeersaftkonzentrat, Säuerungsmittel (Citronensäure), Coenzym Q10, Bambus-Extrakt, L-Ascorbinsäure, L-Histidin, Acerolapulver, Traubenkern-Extrakt, Zinkgluconat, Konservierungsstoff (Kaliumsorbat), Nicotinamid, DL-alpha-Tocopherol, Retinylpalmitat, Kupfergluconat, Emulgator (Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren), Farbstoff (Anthocyane), Reisextrakt, Riboflavin, Natriumselenat, D-Biotin *Ursprung: Fisch Nährwertangaben: Nährstoffangabe Pro Ampulle (22,5 ml) Energie - Fett - davon: Gesättigte Fettsäuren - Kohlenhydrate - Ballaststoffe - Eiweiß - Salz - VITAMIN Vitamin A 400 μg Vitamin C 80 mg Vitamin E 6 mg Biotin 25 μg Niacin 8 mg Riboflavin 0,7 mg MINERALSTOFF Kupfer 0,5 mg Selen 27,5 μg Zink 5 mg AMINOSÄURE L-Histidin 100 mg ANDERE Kollagenhydrolysat 5 g Coenzym Q10 50 mg Traubenkern-Extrakt 53 mg davon: OPC 50 mg Bambus-Extrakt 143 mg davon: Silicium 50 mg Verzehrempfehlung: 1 Trinkampulle täglich zu einer Mahlzeit. Verschlusskappe im Uhrzeigersinn drehen (Öffnungshilfe liegt bei), um die Nährstoffkammer zu öffnen. Ampulle gut schütteln, aufdrehen und genießen. Hinweis: Die angegebene empfohlene Tagesmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge: 28 Ampullen = 630 ml Herstellerdaten: nu3 Brückenstr. 5 10179 Berlin

Anbieter: Shopping24
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Alpha-Lipogamma® 600 mg 10X24 ml Infusionslösun...
Bestseller
80,64 € *
ggf. zzgl. Versand

Indikation: alpha-Liponsäure ist eine bei höheren Lebewesen im körpereigenen Stoffwechsel gebildete Substanz, die bestimmte Stoffwechselleistungen des Körpers beeinflusst. Darüber hinaus besitzt alpha-Liponsäure die Nervenzelle vor reaktiven Abbauprodukten schützende (antioxidative) Eigenschaften. Das Arzneimittel wird angewendet bei Missempfindungen bei diabetischer Nervenschädigung (Polyneuropathie) Kontraindikation: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen alpha-Liponsäure oder einen der sonstigen Bestandteile sind Dosierung: Wenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis Bei stark ausgeprägten Missempfindungen einer diabetischen Polyneuropathie wird bei Erwachsenen einmal täglich die Infusion von 1 Ampulle (entsprechend 600 mg alpha-Liponsäure) in isotonischer Kochsalzlösung empfohlen. Die intravenöse Gabe soll, nachdem der Inhalt mit 250 ml isotonischer Kochsalzlösung gemischt wurde, über mindestens 30 Minuten als Kurzinfusion erfolgen. Wegen der Lichtempfindlichkeit des Wirkstoffs soll die Kurzinfusion erst kurz vor der Anwendung zubereitet werden. Die Infusionslösung ist mit Alufolie gegen Licht zu schützen. Die lichtgeschützte Infusionslösung ist ca. 6 Stunden haltbar. Es ist sicherzustellen, dass die Mindestinfusionsdauer von 30 Minuten eingehalten wird. Das Arzneimittel wird in der Anfangsphase der Behandlung über einen Zeitraum von 2 - 4 Wochen als Infusion mit isotonischer Kochsalzlösung angewendet. Als weiterführende Therapie sollten 300 - 600 mg alpha-Liponsäure täglich in Form von Kapseln, Tabletten oder überzogenen Tabletten eingenommen werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten Bei Überdosierung können Übelkeit, Erbrechen und Kopfschmerzen auftreten. In Einzelfällen wurden bei Einnahme von mehr als 10 g alpha-Liponsäure, insbesondere bei gleichzeitigem starkem Alkoholkonsum, schwere, z. T. lebensbedrohliche Vergiftungserscheinungen beobachtet (wie z. B. generalisierte Krampfanfälle, Entgleisung des Säure-Base-Haushalts mit Laktatazidose, schwere Störungen der Blutgerinnung). Deshalb ist bei Verdacht auf eine erhebliche Überdosierung eine unverzügliche Klinikeinweisung und die Einleitung von Maßnahmen nach den allgemeinen Behandlungsgrundsätzen von Vergiftungsfällen erforderlich. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Nebenwirkungen: Wie alle Arzneimittel kann das Präparat Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt: sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1000 Behandelten selten: weniger als 1 von 1000, aber mehr als 1 von 10.000 Behandelten sehr selten: weniger als 1 von 10.000 Behandelten, einschließlich Einzelfälle Häufig treten nach rascher intravenöser Injektion Kopfdruck und Atembeklemmung auf, die spontan abklingen. Sehr selten treten Geschmacksstörungen auf. Sehr selten wurde über Reaktionen an der Injektionsstelle berichtet. Allergische Reaktionen der Haut mit Nesselsucht (Urtikaria), Juckreiz, Ekzem und Hautausschlag sowie auch Überempfindlichkeiten des ganzen Körpers bis hin zum Schock können auftreten. Sehr selten wurden nach intravenöser Gabe von alpha-Liponsäure Krampfanfälle, Doppelbildersehen, spontane kleinfleckige Blutungen in der Haut (Purpura) und Funktionsstörungen der Blutplättchen und damit der Blutgerinnung (Thrombopathien) beobachtet. Sehr selten kann aufgrund einer verbesserten Glucoseverwertung der Blutzuckerspiegel absinken. Dabei wurden Beschwerden wie bei einer Unterzuckerung mit Schwindel, Schwitzen, Kopfschmerzen und Sehstörungen beschrieben. Gegenmaßnahmen Sollten Sie die oben genannten Nebenwirkungen bei sich beobachten, soll das Arzneimittel nicht nochmals angewendet werden. Benachrichtigen Sie Ihren Arzt, damit er über den Schweregrad und gegebenenfalls über weitere erforderliche Maßnahmen entscheiden kann. Bei den ersten Anzeichen einer Überempfindlichkeitsreaktion ist das Arzneimittel abzusetzen und sofort Kontakt mit einem Arzt aufzunehmen. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht angegeben sind. Patientenhinweise: Besondere Vorsicht bei der Anwendung ist erforderlich Im Zusammenhang mit der Anwendung von alpha-Liponsäure als Injektions- oder Infusionslösung wurden allergische Reaktionen (Überempfindlichkeitsreaktionen bis hin zum lebensbedrohlichen Schock (plötzliches Kreislaufversagen) beobachtet. Deswegen wird Ihr behandelnder Arzt Sie während der Anwendung auf das Auftreten von Frühsymptomen (z. B. Juckreiz, Übelkeit, Unwohlsein, etc.) überwachen. Falls diese auftreten, ist die Therapie sofort zu beenden; ggf. sind weitere Therapiemaßnahmen erforderlich. alpha-Liponsäure reagiert in vitro mit Metallionen-Komplexen (z. B. mit Cisplatin), alpha-Liponsäure geht mit Zuckermolekülen (z. B. Lävuloselösung) schwer lösliche Komplexverbindungen ein. Das Arzneimittel ist inkompatibel mit Glucoselösung, Ringer-Lösung sowie mit Lösungen, von denen bekannt ist, dass sie mit SH-Gruppen bzw. Disulfidbrücken reagieren. Als Trägerlösung für die Infusionsanwendung ist ausschließlich isotonische Kochsalzlösung zu verwenden. Kinder Kinder und Jugendliche sind von der Behandlung auszunehmen, da keine klinischen Erfahrungen für diese Altersgruppe vorliegen Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich. Schwangerschaft: Es entspricht den allgemeinen Grundsätzen der Pharmakotherapie, während der Schwangerschaft und Stillzeit Arzneimittel nur nach sorgfältiger Nutzen-Risiko-Abwägung anzuwenden. Schwangere und Stillende sollten sich einer Behandlung mit alpha-Liponsäure nur nach sorgfältiger Empfehlung und Überwachung durch den Arzt unterziehen, da bisher keine Erfahrungen mit dieser Patientengruppe vorliegen. Spezielle Untersuchungen an Tieren haben keine Anhaltspunkte für Fertilitätsstörungen oder fruchtschädigende Wirkungen ergeben. Über einen möglichen Übertritt von alpha-Liponsäure in die Muttermilch ist nichts bekannt. Art und Weise: Das Präparat darf ausschließlich als Infusion in isotonischer Kochsalzlösung verabreicht werden Wechselwirkungen: Bei Anwendung mit anderen Arzneimitteln Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Es ist nicht auszuschließen, dass die gleichzeitige Anwendung zum Wirkungsverlust von Cisplatin (einem Krebsmittel) führt. Die blutzuckersenkende Wirkung von Insulin bzw. oralen Antidiabetika kann verstärkt werden. Daher ist insbesondere im Anfangsstadium der Therapie eine engmaschige Blutzuckerkontrolle angezeigt. In Einzelfällen kann es zur Vermeidung von Unterzuckerungserscheinungen erforderlich werden, die Insulindosis bzw. die Dosis des oralen Antidiabetikums gemäß den Anweisungen des behandelnden Arztes zu reduzieren. Bei Anwendung zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken Der regelmäßige Genuss von Alkohol stellt einen bedeutenden Risikofaktor für die Entstehung und das Fortschreiten neuropathischer Krankheitsbilder dar und kann dadurch auch den Erfolg einer Behandlung beeinträchtigen. Daher wird Patienten mit diabetischer Polyneuropathie grundsätzlich empfohlen, den Genuss von Alkohol weitestgehend zu vermeiden. Dies gilt auch für therapiefreie Intervalle.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot